Safety First, das Kundenmagazin der Wietmarscher Ambulanz und Sonderfahrzeugs, WAS

Content, der gut ankommt: Safety First – das erste Kundenmagazin der WAS.

(ag) Neue Wege in der Kunden-Kommunikation wollte die WAS, Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeuge, gehen. Ein schnell wachsender Facebook-Auftritt mit über 10.000 Followern in nur knapp drei Jahren erzeugt täglich hohes Engagement durch zahlreiche Reaktionen der Fans. Die wöchentlich als Neuvorstellungen präsentierten Fahrzeuge sollten ab 2017 flankiert werden durch neue und auch persönliche Inhalte von Menschen, die mit dem Thema Rettung zu tun haben.

Konsequente Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Themen

Den Anfang macht nun das neue Kundenmagazin „Safety First“, das selbst recherchierte Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Themen in einem Heft zusammenfasst. Dieser Content gehört nun allein der WAS, niemand sonst kann diesen Content kopieren. Und von Beginn an war klar, dass diese Geschichten, abgewandelt sowohl auf der Website als auch auf Facebook neuen Content setzen sollen. Die ersten begeisterten Kundenreaktionen auf Facebook und auf der Messe zeigen, dass das Konzept gelungen ist.

Der 1. Schritt zur erfolgreichen Content-Strategie

Von uns aus ein herzliches Dankeschön an den Kunden, der den Mut und die Offenheit besaß, dieses Projekt konsequent umzusetzen. Und somit den ersten Schritt einer zukünftigen erfolgreichen Content-Strategie zu gehen.

 

Auch interessant: